AltaiAgroService

Die Gesellschaft «AltaiAgroService» ist das jüngste Unternehmen in der Struktur der Holding "Altaiskije Sakroma". Die Leiter von «AltaiAgroService» stellen aber vor sich sehr ambitiöse Aufgaben. Sie machen kein Geheimnis daraus, dass ihr Ziel ist, das Unternehmen in die Gruppe der Führer der regionalen Landtechniklieferanten zu versetzen.

Neue Horizonte

Die Mission

Wir, «AltaiAgroService», das Unternehmen für Service der Importlandtechnik, decken den Bedarf der landwirtschftlichen Produzenten an qualitativer und moderner Technik, dadurch leisten wir unseren Beitrag zur Entwicklung des Agrarindustriekomplexes  der Altairegion.
Unser Ziel ist es, zum Führer unter den Landtechniklieferanten in der Altairegion zu werden.

Die Gründung des Unternehmens 2008 war von der Notwendigkeit der Bedienung und der Reparatur sowohl der Import-, als auch der einheimischen Landtechnik in den Wirtschaften der Agrarindustriegruppe "Altaiskije Sakroma" bedingt. Erfolgreich diese Aufgabe gelöst, beschloss die Leitung  des Unternehmens 2012, die Rahmen und den Markt der Tätigkeit auszudehnen. Um so mehr, als das professionelle Niveau und die gesammelten Erfahrungen es vollkommen erlaubten, dies zu tun. Für heute haben die Fachkräfte des Unternehmens Studiengänge gemacht und Zertifikate in Diagnostik und Service der Technik John Deere: Service ADVIZOR, Teleskoplader, die Traktoren der Serie 7030, Futtererntemaschine, Aussaattechnik u.a. bekommen.

Sich nach dem Marktführer richten

Die exklusive Vertretung der Firma KUHN in der Altairegion ist noch ein unbestreitbarer Beweis der Ernsthaftigkeit und der Perspektivität des Unternehmens «AltaiAgroService».
Für die Zugänglichkeit und die Effektivität der Nutzung der Technik, sowie für die Serviceversorgung wird die Produktion dieses Warenzeichens durch das Dealernetz geliefert.
Das Warenzeichen KUHN nimmt eine der führenden Positionen auf dem Weltmarkt in der Produktion von Anbau- und Anhängelandmaschinen ein. Die Qualität und die Zuverlässigkeit sind von der 180-jährigen Arbeitserfahrung bestätigt. Jetzt ist diese Technik auch den Agrariern der Altairegion zugänglich.

Die große Baustelle

Der Bau des Servicezentrums ist noch ein großzügiges Projekt des Unternehmens «AltaiAgroService». 
Seit Juni 2012 sind die Projektarbeiten begonnen, im August-September 2012 sind die Vorarbeiten in der Umgestaltung und dem Aufräumen des Territoriums durchgeführt, seit September 2012 werden die Analyse und die Auswahl der Bebauungsorganisationen, die Vorbereitung des Skizzenprojektes und die Zusammenstellung der Kostenanschläge der Umgestaltung und der Bebauung durchgeführt, und im März 2013 ist der Beginn des Baues des Dealerservicezentrums in der unmittelbaren Nähe von der föderalen Trasse М-52 eingeplant.

Das Zentrum wird nach den europäischen Standards der Landtechnikherstellerwerke aufgebaut. Hier sind einige funktionale Zonen vorgesehen: das sind der Ausstellungsplatz (show-room), wo die Technik des Warenzeichens KUHN ausgestellt wird, der Platz für Service, ausgestattet mit der notwendigen Ausrüstung, das Ersatzteillager und Büroräume. Alle Fachkräfte des Zentrums haben gewiß die entsprechenden Studiengänge gemacht und sind  hochqualifiziert.

Unsere News
Die Seite «für Investoren» dieser Website enthält die Information, die der Offenlegung von der geschlossenen AG «Barnauler Brotfabrik №4» im Internet unterliegt, gemäß der «Vorschrift über die Informationsoffenlegung von den Emittenten der Emissionswertpapiere», verabschiedet mit der Anordnung des Föderalen Dienstes für Finanzmärkte vom 10. Oktober 2006 № 06-117/пз-н und anderen normativen Rechtsakten des Föderalen Organes der exekutiven Macht auf dem Wertpapiermarkt.
Die Seite «für Investoren» dieser Website enthält die Information, die der Offenlegung von der offenen AG «Powalichaer Futtermittelfabrik» im Internet unterliegt, gemäß der «Vorschrift über die Informationsoffenlegung von den Emittenten der Emissionswertpapiere», verabschiedet mit der Anordnung des Föderalen Dienstes für Finanzmärkte vom 10. Oktober 2006 № 06-117/пз-н und anderen normativen Rechtsakten des Föderalen Organes der exekutiven Macht auf dem Wertpapiermarkt.